Solit

Edelmetalldepot

Im Solit Edelmetalldepot werden Gold und Silber physisch verwahrt.

Ihr Vorteil: Die Aufteilung auf Gold und Silber kann frei bestimmt werden.

Bei der Konzeption wurde auf eine bestmögliche Kombination aus Sicherheit, Transparenz und Fungibilität sowie eine attraktive Kostenstruktur Wert gelegt. Über FondsDISCOUNT.de entfällt zudem das Aufgeld in Höhe von 5 %!

Jetzt Depot anfragen
Das SOLIT-Edelmetall-Depot - auf FondsDISCOUNT.de mit Extra-Bonus

Anlagestrategie

Im Solit Edelmetalldepot werden Gold und Silber physisch verwahrt. Die Aufteilung auf Gold und Silber kann frei bestimmt werden.

Es werden ausschließlich losgrößeneffiziente Großbarren (Gold i.d.R. 1 kg-Barren, Silber 5 kg-Barren oder Industriebarren) zu günstigen institutionellen Konditionen direkt bei den Prägestätten erworben und in versicherten Tresorräumen mit hoher Sicherheitsstufe in den Schweiz zollfrei gelagert. Die gemeinschaftliche Lagerung im Zollfreilager sorgt für eine deutliche Kostenersparnis – bei Silber greift zudem die Mehrwertsteuer-Einsparung.

Der mit der Solit Management GmbH geschlossene Verwahrungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Eine Kündigung bzw. Teilkündigung ist jederzeit kostenfrei möglich.

Kunden, die sich zum Verkauf entschließen, können wählen: Entweder erhalten sie den Gegenwert der ihnen zustehenden Edelmetalle zum aktuellen Kurs auf ihr Bankkonto überwiesen oder ihnen werden physische Edelmetalle ausgeliefert.

Kostenloser Service

Fragen zu unserem Service beantworten wir Ihnen gerne auch telefonisch:

Welche Kosten sind mit einem Solit-Edelmetalldepot verbunden?

  • Aufgeld in Höhe von 5 %, entfällt über FondsDISCOUNT.de vollständig
  • Einrichtungsgebühr: 2,5 %, es werden also 97,5 % des Kaufbetrages investiert.
  • Laufende Verwaltungsgebühr: 1,6 % p.a. (0,4 % pro Quartal). Darin enthalten: Kosten für Einlagerung, Versicherung, Verwaltung sowie der Treuhandservice.

Nur wenige Schritte zu Ihrem Solit-Edelmetalldepot

Sie können über den digitalen Depoteröffnungsprozess, bei welchem Sie auch die Kaufaufteilung auf Gold, Silber, Platin und Palladium festlegen können und die Möglichkeit haben zu wählen, ob Sie sich für eine Einmalanlage oder für einen Edelmetallsparplan entscheiden möchten.

Der Barrenkauf erfolgt dann in der Regel am auf den Tag Ihrer Einzahlung folgenden Handelstag, spätestens jedoch innerhalb von drei Handelstagen nach Einzahlung. Sind Barrenkäufe an einem Handelstag aus einem wichtigen Grund nicht möglich, findet der Erwerb am nächstmöglichen Handelstag statt.

Wesentliche Eckdaten

  • Verwahrung von Gold und Silber im Zollfreilager in der Schweiz
  • Direkterwerb der Edelmetalle direkt bei den Herstellern
  • Volle Transparenz durch Kunden-Login
  • Depoteinrichtung auch für Minderjährige möglich
  • Volle Flexibilität – keine Mindesthaltedauer
  • Mindestbetrag: 2.000 Euro
  • Ansparplan ab 50 Euro monatlich
  • Über FondsDISCOUNT.de entfällt das Aufgeld in Höhe von 5 %

Edelmetalle: Investments mit Wertspeicherfunktion

Silber: Das unterschätzte Edelmetall

Der Kurs von Silber ist deutlich günstiger als Gold, dabei wird Silber nicht nur als Zahlungsmittel und Schmuck, sondern auch von der Industrie eingesetzt. Auch in der Medizin, Fotografie und Nanotechnologie kommt Silber zum Einsatz. Die Nachfrage nach physischem Silber ist begrenzt, das Wertsteigerungspotenzial daher langfristig gegeben.

Gold im Depot: Absicherung gegen Inflation und Börsenschwankungen

Das gelbe Edelmetall wird bereits seit über 5.000 Jahren gehandelt und ist auf der ganzen Welt als Schmuck und Zahlungsmittel angesehen. Da es seine Kaufkraft auch in Krisenzeiten unter Beweis stellt, gilt Gold als eine Absicherung gegen Inflationsrisiken. Denn der Rohstoff ist begrenzt und kann nicht – anders als Papiergeld – endlos von Zentralbanken gedruckt werden. Die niedrigen Zinsen unterstützen die Nachfrage zusätzlich. Als Beimischung im Portfolio kann Gold die Volatilität senken.

Wie bewerten Sie diese Seite?