Qualitätsaktien können Anlegern einen gewissen Schutz bieten, sollten die Märkte ins Minus drehen, schreibt Dan Roberts in seinem Marktkommentar. Im reflationären Umfeld des vergangenen Jahres hätte es vereinzelt gute Chancen gegeben, die Titel mit deutlichem Kursabschlag zu erwerben. Zudem würden die Wertpapiere eine solide wachsende Dividende aufweisen – was sie wiederum für den Fideltiy Global Dividend Fund (Anteilsklassen siehe unten) interessant macht.

Da Dividenden wesentlich zur Gesamtrendite des Fonds beitrügen, sei es wichtig, dass sie nachhaltig seien und nicht zu Lasten des Kapitalwachstums gingen. Dieser Ansatz hat sich bislang bewährt: Wie Roberts betont, sei es seit Fondsauflage vor fünf Jahren gelungen, in jedem Jahr eine höhere Ausschüttung zu bieten. Derzeit belaufe sich die Ausschüttungsrendite des Dividendenfonds auf 2,92 Prozent (Quelle: Fidelity International, 1. Februar 2017. Rendite der Anteilsklasse A-QINC(G)-EUR des Fidelity Global Dividend Fund).

„Eine leichte Konjunkturbelebung und Hinweise auf eine Reflationierung der Wirtschaft lösten 2016 eine massive Umschichtung aus Qualitäts- in Substanzaktien – so genannte Value-Aktien – aus. Zugleich stießen Anleger anleiheähnliche Titel, etwa von Versorgern und Grundbedarfsgüterfirmen, ab. Sie wandten sich Aktien zu, die vom Reflationsthema profitieren, allen voran Finanzwerten“, erklärt Roberts. Qualitätsaktien seien hier über einen Kamm geschoren und die Vorteile dieser doch sehr verschiedenen defensiven Branchen völlig ausgeblendet worden, so der Kapitalmarktexperte weiter. Doch viele Qualitätsaktien aus den genannten Industriezweigen wiesen attraktive, sich bessernde Fundamentaldaten auf und würden daher jetzt mit erheblichen Bewertungsabschlägen gehandelt. Das Umfeld für Ertragsanleger beurteilt Daniel Roberts nach wie vor optimistisch: „Für mich stehen vernünftig bewertete Qualitätsunternehmen, die Gewinne und Dividenden kontinuierlich steigern bzw. aufstocken können, auch weiterhin im Fokus.“

Endspurt der Prämienaktion für den Fidelity Global Dividend Fund
Zum fünfjährigen Bestehen des Fidelity Global Dividend Fund lobt FondsDISCOUNT.at eine Jubiläumsprämie aus:
Anleger erhalten bei jeder Depoteröffnung über FondsDISCOUNT.at und dem Kauf eines Fidelity-Fonds eine Barprämie in Höhe von 50 Euro. Wie gewohnt entfällt der Ausgabeaufschlag, der beim Fidelity Global Dividend Fund zum Beispiel mit regulär 5,25 Prozent zu Buche schlagen würde. Die Prämienaktion gilt noch bis zum 31. März 2017, der Mindestanlagebetrag liegt bei 5.000 Euro. Die vollständigen Teilnahmebedingungen können Sie hier anfordern: Kontakt

Anteilsklassen:
Ausschüttend (monatlich):
Fidelity Funds - Global Dividend Fund A MIncome (EUR)
ISIN: LU0731782826

Ausschüttend (vierteljährlich):
Fidelity Funds - Global Dividend Fund A QIncome (EUR)
ISIN: LU0731782404

Thesaurierend:
Fidelity Funds - Global Dividend Fund A ACC (EUR) Hedged
ISIN: LU0605515377