Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   01 365215

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Container-Markt wächst Buss-Fonds zahlen über 20 Millionen Euro an Anleger aus

Container-Schiff wird im Hafen beladen. Foto: © Gerhard1302 / fotoliaDer RWI/ISL-Index ist ein Frühindikator für die Entwicklung des globalen Handels.

Deutsche Institute bescheinigen dem internationalen Containermarkt ein solides Wachstum. Das sieht man auch bei den Ausschüttungen der Beteiligungen. Die Container-Fonds von Buss Capital schütten im Jahr 2016 über 20 Millionen Euro aus.

Buss Container Direkt 2017

Kostenloser Service

Buss Container Direkt 2017 von Buss Capital

Kaufen/Verkaufen:

Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) steigt im August 2017 von 127,9 auf 128,8. Damit setze der Container-Markt seinen seit Sommer vergangenen Jahres beobachteten Aufwärtstrend fort, teilen die Institute mit. In den Index gehen die Angaben zum Containerumschlag in 82 internationalen Häfen ein, auf die rund 60 Prozent des weltweiten Containerumschlags entfallen. Die Schnellschätzung für August stützt sich auf Angaben von 41 Häfen, die rund 78 Prozent des im Index abgebildeten Umschlags tätigen.

Weil viele Häfen bereits zwei Wochen nach Ablauf eines Monats über ihre Aktivitäten berichten, ist der RWI/ISL-Containerumschlag-Index ein zuverlässiger Frühindikator der Entwicklung des internationalen Handels mit verarbeiteten Waren und damit auch der weltwirtschaftlichen Aktivität (siehe Grafik).

Buss Capital Leistungsbilanz: Anleger erhalten 20 Millionen Euro

Erfreuliche Nachrichten gibt es für Container-Investoren auch von Buss Capital. Die Buss-Fonds zahlen insgesamt 20,6 Millionen Euro und damit im Schnitt 6,3 Prozent bezogen auf die Kommanditeinlagen an die Anleger aus, wie die Gesellschaft in ihrer kürzlich veröffentlichten Leistungsbilanz für 2016 mitteilt.

Bis zum Ende des vergangenen Jahres hat Buss Capital mit 38 Containerdirektinvestments, 29 geschlossenen Fonds und einem geschlossenen Publikums-AIF kumuliert rund 2,5 Milliarden Euro investiert.

„Das Jahr 2016 war extrem anspruchsvoll“, so Buss-Capital-Geschäftsführer Dr. Dirk Baldeweg. Dennoch sei es dem Fondsmanagement gelungen, die laufenden Containerfonds gut durch die schwache Marktphase zu führen.

Von den zehn laufenden Fonds zahlten alle fünf Containerfonds im Jahr 2016 prospektgemäß aus. Der Buss Immobilienfonds 1 kürzte zur vorzeitigen Darlehenstilgung, die eine Auflage der Anschlussfinanzierung zum 01.01.2016 war, die Auszahlungen an die Anleger um drei Prozentpunkte. Diese Kürzung sei jedoch als vorzeitige Darlehenstilgung zu verstehen und werde sich voraussichtlich nicht auf die prognostizierte Gesamtauszahlung auswirken, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Buss Schiffsfonds 4 leistete im Berichtsjahr gemäß Fortführungskonzept keine Auszahlungen an die Anleger.

Erste Vermögensanlage: Buss Container Direkt 2016

Mit der Einführung des Kleinanlegerschutzgesetzes und dessen Aufnahme in das Vermögensanlagengesetz strukturierte Buss Capital seine Produktkategorie Direktinvestments neu. Im Mai 2016 gelang es dem Anbieter von Sachwertinvestments sein erstes nach Vermögensanlagengesetz konzipiertes Tankcontainer-Direktinvestment Buss Container Direkt 2016 zu starten.

Hinweis: Bei FondsDISCOUNT.at ist die Vermögensanlage Buss Container Direkt 2017 ohne Agio erhältlich. Die Nachfrage ist groß. Sichern Sie sich jetzt Ihren Anteil!

Buss Container Direkt 2017 - Unterlagen kostenlos anfordern

12.10.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.at oder rufen uns unter der Service-Nummer 01 365215 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

  • Es handelt sich um eine Vermögensanlage nach dem VermAnlG.
  • Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
  • Vermögensanlagen sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Beteiligung sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Container-Markt wächst - Buss-Fonds zahlen über 20 Millionen Euro an Anleger aus

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Containerfonds

Container-Direktinvestment Container-Direktinvestment - P&R wird von Fach-Magazinen in die Mangel genommen Investoren sollten bei Direktinvestments wie z.B. in Container genau darauf achten, ob alle Angaben im Prospekt vollständig sind. Bei einem Direktinvestment von P&R fehlte das Alter der Container mehr...

Nach „exklusiven“ Verhandlungen Nach „exklusiven“ Verhandlungen - Konkurrent will offenbar Magellan-Containerflotte kaufen Gibt es tatsächlich einen Käufer für die Containerflotte der in die Insolvenz geschlitterten Magellan Maritime Services? Der Insolvenzvertreter hatte zuletzt nur noch exklusiv mit einem mehr...

Buss-Container Buss-Container - Anleger können mit Sonderrabatt weiterinvestieren Anleger des Hamburger Containerspezialisten Buss Capital erhalten die Chance, ihre Investitionen inklusive Sonderrabatt zu verlängern. Das Angebot gilt für alle Anleger, die in die mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media