Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   01 365215

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Robert Halver im Interview „Die Notenbanken haben eine ganze Anlageklasse geklaut“

Die Börsensymbole Bulle und Bär auf einem Chart Foto: © / psdesign1 / FotoliaDer Einfluss der Niedrigzinsen verändert den Kapitalmarkt nachhaltig.

Für Kapitalmarktanalyst Robert Halver ist klar: Es wird weltweit nie wieder eine normale Geldpolitik geben. Warum Mario Draghi dennoch nicht der Schuldige ist, erklärt er im Interview an der Frankfurter Börse.


„Bei Schäuble hängt bestimmt ein Heiligenbild von Mario Draghi im Schlafzimmer“, vermutet Robert Halver mit einem Augenzwinkern. Dass die Politik von den niedrigen Zinsen massiv profitiert, ist jedoch kein Geheimnis. Die Folgen dieser „EZB-Planwirtschaft“ sind jedoch kaum mehr umzudrehen. Halver prognostiziert daher, dass es wohl nie wieder zu einer Normalisierung der Geldpolitik weltweit kommen wird.

Die Kritik an Mario Draghi als Schuldigen lässt Halver aber nicht durchgehen, denn niemand aus der Politik hätte die Zeit der Niedrigzinsen genutzt, um dringend notwendige Reformen einzuleiten. Je länger die Finanzmärkte mit Drogen versorgt würden, desto schlimmer sei der Entzug. Die leichten Zinserhöhungen in den USA sind für Halver folglich auch ein „Methadon-Programm“.

Dennoch blieben die Notenbanken die Aorta der Finanzmärkte und haben dafür gesorgt, dass eine ganze Anlageklasse geklaut wurde. Warum der Weltspartag kein Feiertag mehr, sondern ein Volkstrauertag ist, erzählt Halver im Video-Interview mit FondsDISCOUNT.at-Vertriebsleiter Thomas Soltau an der Frankfurter Börse.

Interview mit Robert Halver von der Baader Bank






15.11.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.at oder rufen uns unter der Service-Nummer 01 365215 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Robert Halver im Interview - „Die Notenbanken haben eine ganze Anlageklasse geklaut“

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Märkte & Strategien

Insolvenz Insolvenz - Mehrheit der Magellan-Anleger erhält Schadenersatzansprüche Rechtsanwalt Peter-Alexander Borchardt legt einen weiteren Zwischenbericht zum Stand im Insolvenzverfahren der Magellan Maritime Services GmbH vor und informiert das Amtsgericht. Positiv: Die frühen mehr...

Finanzielle Engpässe bewältigen Finanzielle Engpässe bewältigen - Welche Möglichkeiten existieren für eine Überbrückung? Es gibt wohl nur wenige Menschen, die noch nie einen finanziellen Engpass erlitten oder ihn befürchten mussten. Die meisten Menschen kennen es sehr wohl, dass das Monatsende und damit der nächste mehr...

Rohstoffe Rohstoffe - Preise auf den Rohstoffmärkten - bei welchen Rohstoffen lohnt sich der Einstieg? Niedrige Sparzinsen für einige Wochen oder Monate wegstecken müssen, ist ärgerlich. Die Entwicklung der Kapitalmärkte, welche Sparer seit Jahren mit ansehen, ist dramatisch. Wer anlegen mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

01 365215

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.at
social media