Ohne Frage – es ist von großem Vorteil, fundiertes Finanzwissen und einen entsprechenden Überblick rundum Vermögensbildung, Altersvorsorge und Steuern zu besitzen. Denn dieses Wissen trägt dazu bei, individuelle Unabhängigkeit und Eigenverantwortung zu fördern. Doch es kostet sicherlich auch Zeit und Geduld, sich intensiv den Themen Wertpapiere und Geldanlagen zu widmen. Um sich Wege zu Finanzdienstleistern, lange Telefonate mit Online-Brokern oder das Studieren von Marktanalysen und Börsenberichten zu ersparen, können sich Anleger seit jüngerer Zeit das richtige Investment mit persönlicher Anlagestrategie auf Datengrundlage errechnen lassen – auch ohne persönliches Gespräch. Das Schlüsselwort: Robo-Advisor.


Loni: Mehr als nur ein Robo-Advisor


Kennzeichnend für die automatisierte Finanzportfolioverwaltung ist die Erbringung einer Dienstleistung auf Basis eines Algorithmus ohne menschlicher Interaktion. Anhand der persönlichen finanziellen Ziele und der Risikoneigung wird die Anlagestrategie ermittelt, woraufhin ein Depot eröffnet werden kann. Nach dem getätigten Investment unterliegt die Geldanlage stetiger Überwachung, im Zuge dessen der Anleger regelmäßige Reports erhält. Bei Bedarf wird die Anlage umgeschichtet. Mit weniger Aufwand können Kleinanleger kaum ein vergleichbares Investment tätigen. Zudem bietet ein Robo-Advisor Schutz vor Anlagefehlern – alle zuvor programmierten Anlageregeln werden emotionslos umgesetzt. Auch die Transparenz bzgl. des Beratungsprozesses spielt eine Rolle: Viele Robo-Advisor bieten über Online-Plattformen und Apps Zugang zu allen Daten und Informationen, sodass die Anleger die aktuelle Portfolioallokation, Performance und ausgeführte Transaktionen jederzeit einsehen können.


Mit LONI (Lean Online Investment) kann direkt über FondsDISCOUNT.at ein nahezu maßgeschneidertes Portfolio auf Basis eines Robo-Advisor erstellt werden – und das schon in nur 15 Minuten. Die Grundlage bilden Informationen zu Wissenstand, Vermögenslage und Erfahrung. Aber LONI kann noch mehr und wird von der DWS, die LONI entwickelt hat, bezeichnenderweise als Human Robot charakterisiert. Denn in die datenverarbeitenden Prozesse fließt die Expertise von 600 Finanzspezialisten, welche die globalen Finanzmärkte täglich analysieren, Trends von morgen erkennen und im "CIO View" zusammenfassen. Diese Analysen des Chief Investment Officer sind den Anlegern auch als Magazin zugänglich. Das Ergebnis ist ein diversifiziertes Portfolio mit hohem Transparenzfaktor: Die Anleger können die Wertentwicklung sehen, Chancen und Risiken vergleichen, die Anlage erhöhen und immer über das Geld verfügen. Die Kosten für die Vermögensverwaltung sind mit der jährlichen Vermögensverwaltungsgebühr von 0,89 Prozent inkl. Steuern bezogen auf das Depotvolumen bereits abgedeckt. Es entfallen zudem keine Depotgebühren, Ausgabeaufschläge und Transaktionsgebühren. Anleger können bereits ab 400 Euro Einmalanlage oder einem Sparplan von monatlich 50 Euro von LONI profitieren.

Mit LONI investieren – so geht's:

Bitte beachten Sie, dass das hier eingebundene Video vom Anbieter stammt. Die wallstreet:online capital AG hat die Richtigkeit der Angaben nicht überprüft und macht sich den Inhalt auch nicht zu Eigen. Bereitgestellt von: FondsDISCOUNT.de


Jetzt investieren   Mehr Information anfordern