Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   01 365215

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Sachwert-Ticker Rückzahlungen bei Buss, Sonderausschüttung von Primus Valor

News von den Emissionshäusern Foto: © / BillionPhotos.com / FotoliaAktuelle Kurzmeldungen aus der Sachwertbranche

Für zahlreiche Buss-Container-Investoren stehen nun die Schlusszahlungen an. Der Immobilienspezialist Primus Valor hingegen kann eine Sonderausschüttung durch einen Objektverkauf leisten. Die Sachwert-News im Überblick.


Buss: Schlusszahlungen und Wiederanlagemöglichkeit

Für Anleger der Direktinvestments Buss Container 42, 46, 50, 56 und 58 enden – abhängig vom Einzahlungszeitpunkt – die Kauf-, Vermietungs- und Rückkaufverträge im ersten Quartal 2018. Buss plant die Miet- und Rückkaufpreiszahlungen vertragsgemäß für den 10. Mai 2018. Falls ein Interesse an einer Re-Investition besteht, kann hierfür das aktuelle Angebot Buss Container Direkt 2018 genutzt werden. Über die Vermögensanlage können Anleger von der Vermietung maximal zwölf Monate alter Tankcontainer profitieren. Wie bei dem vorherigen Direktinvestment sind Mietrate und Verkaufspreis bereits vertraglich festgelegt. Wahlweise steht wieder eine Euro- und eine US-Dollar-Tranche zur Verfügung.

Primus Valor: Sonderausschüttung und Zeichnungsphase verlängert

Wie der Initiator bekannt gibt, wird an die Investoren der im Jahr 2007 aufgelegten Immobilienbeteiligung „ImmoChance Deutschland G.P.P.1“ eine Sonderausschüttung in Höhe von 44 Prozent auf das eingezahlte Eigenkapital geleistet. Die Gesamtausschüttung des Investments steige damit auf 83 Prozent. Die Sonderausschüttung wurde möglich durch die Veräußerung des Immobilienportfolios Crailsheim. Das Objekt wurde ursprünglich zum Preis von ca. 2,3 Millionen Euro inklusive Nebenkosten von der Fondsgesellschaft G.P.P.1 im August 2007 erworben. Der Verkaufserlös beträgt insgesamt 4,85 Millionen Euro inklusive Nebenkosten. Dies entspreche einer Wertsteigerung von über 100 Prozent für dieses Objekt in zehn Jahren. Zudem teilt die Gesellschaft mit, dass der aktuelle AIF Primus Valor ImmoChance 8 Renovation Plus inzwischen knapp 60 Millionen Euro Eigenkapital eingesammelt hat. Das Kapital sei möglichst umgehend investiert worden. Insgesamt konnten bisher elf Immobilien an die Fondsgesellschaft angebunden werden. Die Platzierungsphase wurde bis zum 31. Mai 2018 verlängert.  

HTB: Vollinvestition beim HTB 7, HTB 8 erfolgreich platziert, aktuelles Angebot in neuem Produktmantel

Die HTB-Gruppe teilt mit, dass das Angebot HTB 7. Immobilien Portfolio inzwischen vollinvestiert ist. Das Angebot wurde am 31. Dezember 2016 nach einer Volumenerhöhung erfolgreich geschlossen. Der Nachfolger HTB 8. Immobilien Portfolio stand bis zum 31. Dezember 2017 zur Zeichnung offen. Statt der geplanten 15 Millionen Euro Fondsvolumen wurden insgesamt 20,1 Millionen platziert. Parallel zur Kapitaleinwerbung sei mit dem Aufbau eines diversifizierten Portfolios begonnen worden, sodass bereits 10,5 Millionen Euro investiert seien. Aktuell können sich Anleger an der HTB Erste Immobilien Investment AG beteiligen, welche erstmals als Investmentaktiengesellschaft konzipiert wurde. Vorteile dieser Strukturierung sind die Depotfähigkeit und erleichterte Übertragbarkeit der Anteile. Eine Zeichnung ist bereits ab 1.000 Euro möglich.

INP: Dextro-Group vergibt „AA“ für aktuellen Pflegeimmobilienfonds

Der AIF 25. INP Deutsche Pflege Portfolio erhielt von der Dextro-Group im Rahmen einer Stabilitätsanalyse das Rating „AA“ (auf einer Skala von „AAA“ bis „D“). Geprüft wurden mikro- und makroökonomische Einflussfaktoren und ihre Auswirkung auf die Investmentperformance sowie das mit dem Investment verbundene Risiko. Neben der Stabilitätsanalyse wurde eine Plausibilitätsprüfung erstellt. Die Angaben im Verkaufsprospekt und das dem Beteiligungsangebot  zugrunde  liegende  Anlagekonzept  wurden  von  Dextro  beanstandungslos als „plausibel“ bestätigt. Die Analyse ist zum Download auf FondsDISCOUNT.at hinterlegt.
14.03.2018,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.at oder rufen uns unter der Service-Nummer 01 365215 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Verkaufsprospekten.

  • Bei den vorgenannten Finanzprodukten handelt sich um Alternative Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz bzw. Vermögensanlagen nach dem VermAnlG, deren wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Die Finanzprodukte sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für diese Finanzprodukte kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Finanzprodukte sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ähnliche Artikel finden

» » » Sachwert-Ticker - Rückzahlungen bei Buss, Sonderausschüttung von Primus Valor

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Hahn startet neuen Einzelhandelsfonds Die Kurzmeldungen aus der Sachwertbranche: Neues Beteiligungsangebot der Hahn-Gruppe gestartet, die One Group veröffentlicht ihre Leistungsbilanz, die HTB-Fonds schütten planmäßig aus und mehr...

Sachwertbeteiligungen Sachwertbeteiligungen - Weniger neue, dafür großvolumigere Fonds am Markt Die erste Jahreshälfte 2018 verlief produktseitig sehr ruhig: Lediglich 14 neue Publikums-AIF starteten in die Platzierung, drei weniger als im Vorjahreszeitraum. Das Eigenkapitalvolumen dagegen liegt 80 mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - ZBI verkauft mit Millionen-Gewinn Um zwölf Millionen Euro übersteigt der Gewinnerlös des Immobilien-Portfolios des ZBI Professional 8 den aktuellen Verkehrswert. OneGroup verkündet eine 65-Millionen-Investition und FLEX mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

01 365215

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.at
social media