Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   01 365215

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Fondsmanager Tim Albrecht wechselt von der DWS zu Berenberg

Fondsmanager Foto: © / Der Deutschland-Aktienfonds-Experte Tim Albrecht

Mit seinen Deutschland-Aktienfonds verwaltete Tim Albrecht mehrere Milliarden Euro Anlegergelder. Nun wechselt der Aktienprofi von der DWS zur Hamburger Privatbank Berenberg, bei der sich immer mehr Branchengrößen versammeln.


Tim Albrecht startet am 1. Januar 2019 bei Berenberg als Leiter für deutsche Aktien im Wealth and Asset Management. „Mit Tim Albrecht wird uns ein vielfach ausgezeichneter Fondsmanager und von mir hochgeschätzter Kollege verstärken. Er steht ganz klar für unseren Anspruch, eines der besten Häuser für Aktieninvestments in Deutschland und Europa zu werden“, erklärt Henning Gebhardt, Leiter Wealth and Asset Management bei Berenberg, in einer aktuellen Pressemitteilung. Albrecht wird demnach die Funktion des Head of German Equities übernehmen. Er berichtet an Matthias Born, CIO Equities.

Unter Henning Gebhardt, der Anfang 2017 von der DWS zu Berenberg kam, hat die Privatbank ihr Wealth and Asset Management stark ausgebaut. „Mit Fondsmanagern wie Matthias Born, Peter Kraus oder Andreas Strobl und nun Tim Albrecht haben wir ein herausragendes Team an Anlageexperten für unsere Wachstumsstory gewinnen können. Sie verfügen über eine einzigartige Expertise in deutschen und europäischen Aktien“, so Gebhardt.

Tim Albrecht verantwortet mit dem DWS Aktien Strategie Deutschland (ISIN: DE0009769869), dem DWS Deutschland (ISIN: DE0008490962), dem DWS Investa (ISIN: DE0008474008) und dem Deutsche Invest I German Equities (ISIN: LU0740822977) gleich mehrere erfolgreiche Top-Seller-Fonds der DWS und verwaltet damit rund 15 Milliarden Euro. Seine Karriere bei der Fondstochter der Deutschen Bank begann im Jahr 2000 nach Banklehre und BWL-Studium.

Nach Informationen, die dem Branchenmagazin Fondsprofessionell vorliegen, soll nach dem Weggang Albrechts dann sein Stellvertreter Christoph Ohme die Verantwortung für den DWS Deutschland übernehmen. Ohme soll auch den DWS Investa und den Deutsche Invest I German Equities managen. Den DWS Aktien Strategie Deutschland soll dem Bericht zufolge künftig Hansjörg Pack verantworten, der ebenfalls bereits langjährig an der Seite Albrechts für den Fonds zuständig war.

06.09.2018,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.at oder rufen uns unter der Service-Nummer 01 365215 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

DWS Investa LD von DWS Investment GmbH
DWS Deutschland LC von DWS Investment GmbH
DWS Aktien Strategie Deutschland LC von DWS Investment GmbH
DWS Invest German Equities LD von Deutsche Asset Management S.A.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Fondsmanager - Tim Albrecht wechselt von der DWS zu Berenberg


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit - Candriam schließt Kohle- und Tabak-Investments aus Die Fondsgesellschaft Candriam verschärft ihren Nachhaltigkeits-Ansatz: Bis zum Jahresende sollen Kohleenergie und Tabakindustrie aus den Portfolios verschwinden. Auch chemische und biologischen Waffen mehr...

Fondssparen Fondssparen - Läuft alles nach (Spar-)Plan Wenn man Erspartes auf der Bank lässt, ist das Geld gut angelegt. Diese Weisheit galt über Jahre als unangefochten. Trotz der Niedrigzinsphase setzt noch immer ein Großteil der Bevölkerung mehr...

Fondsmanager Fondsmanager - Edouard Carmignac gibt Management des ‚Investissement‘ ab Der CIO, Gründer und Namensgeber des französischen Fondshauses Carmignac gibt das Management des Milliarden-Fonds „Investissement“ an David Older ab. Dieser wird auch eine mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media